Wer sind wir




Die Schule am Stettiner Haff auf dem Gelände des Behindertenzentrums "Am kleinen Haff" besteht seit dem Schuljahr 1991/92. Damals begannen hier an der "Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung" vier Pädagogen und elf Schüler den Unterrichtsbetrieb. Gegenwärtig werden 56 Schüler in 7 Klassen der Unter-, Mittel-, Ober- und Abschlussstufe von 10 Lehrern und 14 Erziehern unterrichtet und betreut.

Lernbereiche nach bayrischem Lehrplan

entwicklungsorientiert:

  • Motorik
  • Wahrnehmung
  • Sprache
  • Denken
  • Emotionen

handlungsorientiert:

  • Selbstversorgung
  • soziale Beziehungen
  • Heimat
  • Natur
  • Verkehr
  • Mathematik
  • Lesen
  • Schreiben

fachorientiert:

  • Musik
  • Werken
  • Zeichnen
  • Textilarbeit
  • Hauswirtschaft
  • Bewegungserziehung
  • Sport
  

Des Weiteren werden die Schüler bei Bedarf physiotherapeutisch und logopädisch betreut oder können die Ergotherapie sowie die Aquatherapie in Anspruch nehmen. Höhepunkte während eines laufenden Schuljahres sind die Einschulungsfeier, der Tag der offenen Tür, das Herbstfest, die Weihnachtsfeier, die Faschingsfeier, das Sportfest und das Abschlussfest.